Mobilitätswende – ÖPNV bei uns auf dem Land

In vielen Ecken unseres Landkreises ist es eigentlich schon vermessen von ÖPNV zu reden. Wenn der Bus 2 – 3 mal am Tag fährt und das in erster Linie, um unsere Kinder zur Schule zu bringen, dann reicht das nicht aus, um einen Beitrag zur Mobilitätswende zu leisten. Aber gerade im Mobilitätssektor haben wir noch so viel Potential, unseren ökologischen Fußabdruck zu verbessern. Vor allem im ländlichen Raum brauchen wir einen zügigen Ausbau des Angebotes im ÖPNV. Dazu gehören mehr Busverbindungen, dichtere Taktung und zuverlässige Anbindung an den Schienenverkehr.


Der Weg von entlegeneren Ortsteilen zu den Einkaufsmöglichkeiten und den Schienenverkehr ist gerade für Senior*innen in Oberaudorf und Kiefersfelden ein Problem. Außerdem sind die Straßen aufgrund des Einkaufsverkehr regelmäßig überlastet.

Wie wird die Mobilitätswende bei uns in der Grenzregion zum Erfolg?

Das möchten wir mit Ihnen, unserer Landtagskandidatin Martina Thalmayr und Michael Sasse, Kandidat für den Bezirk, diskutieren.

Montag 15. Mai, 19 Uhr, beim Schaupenwirt in Kiefersfelden.
Sehen wir uns?

Montag
15.05.2023
19:00 ‐ 21:00 Uhr
Schaupenwirt
Kaiser-Franz-Josef-Allee 26
Kiefersfelden

Artikel kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner